paulstrasse praxis für psychotherapie und psychiatrie
Norbert Vogt Jasmine Blättler Christian Schaub Douglas Whitcher Marika Neininger
Norbert Vogt, Dr. phil.

sinn@sinnpraxis.ch
www.sinnpraxis.ch
079 959 15 24


Arbeitsbereiche

Einzel-, Paar-, Familientherapie
Life-Coaching
Psychologische
Begutachtung

 

Ausbildung

Universität Gregoriana, Rom;
Iona College, New Rochelle, N.Y.,
Fordham University, New York, N.Y.;
Universität Zürich;
Daseinsanalytisches Institut für Psychotherapie, Zürich (Prof. M. Boss)

 

Methoden

Psychotherapie
Daseinsanalyse
Kurzzeittherapie

 

Spezialisierungen

Psychologie
Life-Coaching
Psychologische Begutachtung
(Kindszuteilung für Gerichte und weitere Behörden)
Mediation

 

Fremdsprachen

Italienisch, Englisch

 

Anerkennung

Eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut (PsyG)
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
Praxisbewilligung für Psychotherapie, Kanton Zürich

 

Mitgliedschaften

FSP, SFDP

 

Norbert Vogt, Dr. phil.
Jasmine Blättler

jasmine.blaettler@hin.ch
079 643 07 06


zu meiner Arbeit

Einzeltherapie und Beratung
delegierte Therapie bei Dr. med. Christian Schaub

 

Ausbildung
1993 bis 1996  Kunst- und Gestaltungstherapie (Seminar Eva Brenner)
1994 bis 2009  Modellstation SOMOSA (Psychiatrische Klinik und sozialpädagogisches Heim für junge Männer mit schweren Adoleszenzkrisen). Aufbau und Leitung kunsttherapeutisches Atelier. Therapeutische Begleitung in Einzel- und Gruppensettings.

 

Zusätzlich angewandte Methoden

Gesprächstherapie
Module / Interventionen aus der kognitiven Verhaltenstherapie n. Ellis

 

Spezialisierungen

Adoleszenzkrisen
Mütter in Krisen
schwere psychische Erkrankungen
schwierige Lebenssituationen
Sozialpsychiatrie

 

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

FKG

 

Jasmine Blättler
Christian Schaub Dr. med.

schaub@paulstrasse.ch
078 815 67 63


zu meiner Arbeit

Einzeltherapie. Medikamentöse Behandlungen.

 

Ausbildung
1992  Staatsexamen Medizin
1997 Dissertation zum Thema «Zwang in der Psychiatrie»
Bis 2000  Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (PUK Zürich, Ambulatorium Oerlikon, Schweiz. Epilepsie-Zentrum)
Ab 2000  Mitarbeit in der Modellstation Somosa in Winterthur
Ab 2000 Praxis als Psychiater, teilzeit, zuerst in Zürich
2004–2011  Ärztlicher Leiter der Modellstation Somosa
Ab 2004  Einstieg in Gruppenpraxis Paulstrasse 6, Winterthur

 

Psychotherapeutische Ausbildung
Psychoanalytisch orientierte Selbsterfahrung bei Frau lic.phil. Ursula Acklin
Psychoanalytisch orientierte Psychose-Therapie: Intervisionen und Unterricht bei Prof. Christian Müller
Weiterbildungen und Intervisionen mit Schwergewicht Psychotraumatologie

 

Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Italienisch

 

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

SGPP, SGDP, VWP, awa, VSAO
Seit September 2011 Vorstandsmitglied der Vereinigung Winterthurer Psychiaterinnen und Psychiater

 

Christian Schaub Dr. med.
Doeglas Whitcher Dr. phil.    english

douglas.whitcher@gmail.com
Tel 079 276 86 32
Fax 052 213 73 30


zu meiner Arbeit

Meine Arbeit könnte als ein interaktives Tagebuch beschrieben werden. Ihre Hausaufgabe besteht darin, eine Aufzeichnung von Fragen, Ängsten, Emotionen, Beobachtungen, und Vorsätzen zu entwerfen. Begleitet von meinen Fragen und Blickwinkeln, verwandelt sich ihre Verwirrung zum Wasser auf der Mühle. Eine Schubkraft, die Sie mit persönlichen  Herausforderungen ausstattet, um die gegenwärtige Sackgasse zu überwinden.

 

Beruflicher Werdegang
1980  B.A. Stanford University, Religionswissenschaft 
1986  Ph.D. Syracuse University, Psychology, Religion and Ethics. Dissertation on Empathy in Religion and Psychoanalysis
1986 bis 1991 Englische Übersetzungen von Bücher von Verena Kast und Mario Jacoby
1991  Diplom C.G. Jung Institut Zürich 
1992  Family Therapy training Berkeley California 
1993 bis heute  Eigene Praxis in Winterthur 
2006 bis heute   Vorstand PVR 
2013 bis heute  Lehranalytiker International School of Analytical Psychology Zurich (ISAP) 

 

Methoden

Meine Post-graduale Psychotherapie Ausbildung in der Tiefenpsychologie nach C.G. Jung entspricht einem lebenslänglichen Interesse, und ist der Grund warum ich in 1986 in die Schweiz gekommen bin. Aktuell lässt sich mein Ansatz eher als lösungsorientierte Kurztherapie beschreiben.

 

Spezialisierungen

Trennung, Elternteam nach der Scheidung, Suizid

 

Fremdsprachen

Englisch

 

Anerkennung als Psychotherapeut

Praxisbewilligung Kanton Zürich

 

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten ASP

Gesellschaft delegiert arbeitender Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten GedaP

Psychotherapeutinnen Verein Winterthur PVR

 

Verrechnung

1. Privat zum Stundentarif von Fr. 180. Sie bezahlen die Behandlung privat und nehmen keine Kassenleistungen in Anspruch.

 

2. Über die Zusatzversicherung zum Stundentarif von Fr. 160. Falls Sie bei der Krankenkasse eine Zusatzversicherung für Psychotherapie abgeschlossen haben, übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Behandlungskosten. Jede Krankenkasse hat ihre individuellen Bestimmungen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkassen-Zusatzversicherung nach der Höhe der Kostenbeteiligung. Die Krankenkassen verlangen ein Überweisungsschreiben des Hausarztes.

 

3. Delegierte Psychotherapie zum Tarmed Tarif von Fr. 133. Als Pflichtleistung wird die Behandlung von Ihrer Kasse aus der obligatorischen Grundversicherung übernommen. Mein Praxispartner Dr. Schaub stellt die Rechnung über die Ärztekasse aus.

 

Regeln

1. Sitzungen können telefonisch (bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf meinem Beantworter), per SMS oder E-Mail vereinbart oder angepasst werden.

 

2. Bei Verhinderung sollte der Termin 24 Stunden vorher abgesagt werden. Für nicht eingehaltene Termine sind Sie verantwortlich.

 

3. Eine stündige Sitzung beträgt 50 Minuten Gesprächszeit zuzüglich 10 Minuten administrativer Fallführung. Bitte sprechen Sie Ihr Anliegen in den ersten 50 Minuten an.

 

4. Selbstverständlich unterstehe ich der Schweigepflicht und halte mich an die berufsethischen Richtlinien, siehe

psychotherapie.ch/medien/d/documents/Standesregeln_ASP_2004.pdf

 

 

douglas whitcher Dr. phil.
Marika Neininger

neininger@paulstrasse.ch
079 279 83 30


zu meiner Arbeit

Einzeltherapie und Beratung
delegierte Psychotherapie bei Dr. med. Ch. Schaub

 

Ausbildung

Psychologiestudium am IAP (Hochschule für angewandte Psychologie), Studienrichtung Diagnostik und Beratung
Psychologin FH

 

Psychotherapeutische Ausbildung

Daseinsanalytische Psychotherapeutin

 

Zusätzlich angewandte Methoden

Psychodynamische Traumatherapie

 

Spezialisierungen

Sozialpsychiatrie
Adoleszenzstörungen

 

Anerkennung als Psychotherapeut

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, kant. Praxisbewilligung
Delegierte Psychotherapie möglich

 

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

SPV, SFDP

 

Marika Neininger
Angebot

  • In unserer Gruppenpraxis an der Paulstrasse 6 arbeiten sechs Therapeuten: 2 Psychiater, 3 Psychotherapeutinnen und 1 Psychotherapeut. Mit unserer breiten Spezialisierungen decken wir viele Gebiete sowohl der Psychotherapie als auch der Psychiatrie ab. Wir behandeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Einzel-, Paar- und Familiensetting. Dank der guten Zusammenarbeit von Psychotherapie und Psychiatrie können wir delegierte Therapien anbieten, welche von den Grundversicherungen der Krankenkassen anerkannt werden.
  • Die Praxis liegt in einem charmanten Haus direkt neben dem Winterthurer Hauptbahnhof.
  • Anmeldungen nehmen wir gerne per Mail entgegen.
Kontakt

  • Paulstrasse Praxis für Psychologie und Psychiatrie
    Paulstrasse 6 
    8400 Winterthur
    Telefon: 079 643 07 06
    Fax: 052 213 73 30
    E-Mail: jasmine.blaettler@hin.ch